icon contactContact

Wie können vielseitige Viskosimeter die Verkapselungsprozesse optimieren?

Encapsulation processes

In der pharmazeutischen Industrie erfordert die Perfektionierung verkapselter Produkte die vollständige Kontrolle über mehrere Verarbeitungsschritte, darunter die Verkapselung, bei der eine Substanz in eine stabile Hülle, die sogenannte Kapsel, eingeschlossen wird.

Der Zweck dieser Kapseln ist es, die Substanz vor Wechselwirkungen mit der äußeren Umgebung zu schützen oder die Substanz an den Ort zu transportieren, an dem sie freigesetzt wird, um zu wirken.

Heute gibt es zwei Arten von Kapseln: die Hartschalenkapsel und die Weichschalenkapsel, die beide aus einem Geliermittel (Gelatine), einem tierischen Protein oder Polysacchariden und Derivaten bestehen. 

Die Qualität des Endprodukts hängt von der vorgelagerten Produktion der Geliermittel durch die Verarbeitung von Naturstoffen, der Herstellung der Schalen und deren Versiegelung nach der Abfüllung des Wirkstoffs ab.

Die Viskosität ist eine Schlüsselspezifikation des Geliermittels, das bei der Herstellung der leeren Kapseln durch das Tauchverfahren und in einem weiteren Schritt bei der Versiegelung nach der Befüllung mit dem Wirkstoff eingesetzt wird.

Das von Sofraser erfundene MIVI-Resonanzfrequenz-Schwingungsviskosimeter ist für seine große Vielseitigkeit bekannt, die es ermöglicht, das MIVI-Viskosimeter für schwierige oder anspruchsvolle Prozesse, einschließlich hygienischer Prozesse, einzusetzen. Die empfindliche und zuverlässige Messung trägt nicht nur zur vorgelagerten Produktion von Gelatine bei, sondern ermöglicht auch eine perfekte Überwachung und Kontrolle der Viskosität bei der Herstellung und Versiegelung von Kapseln.

Das MIVI-Viskosimeter wird erfolgreich von Gelatineherstellern eingesetzt, deren Anliegen Qualität, Sicherheit und die Einhaltung der Spezifikationen des Endprodukts sind. Kapselhersteller nutzen die Vorteile der Viskositätskontrolle, um die beste Leistung des Tauchprozesses im Gelatinebad zu gewährleisten. Kapselhersteller profitieren von der Viskositätskontrolle, um die beste Leistung des Tauchprozesses im Gelatinebad zu gewährleisten. Schließlich wird MIVI in der pharmazeutischen Industrie eingesetzt, um die Viskosität des Dichtungsmittels während der Anwendungsphase zu kontrollieren und die Sicherheit der Endverbraucher zu gewährleisten. Darüber hinaus gewährleistet das MIVI dank seiner sofortigen und kontinuierlichen Messung die Rückverfolgbarkeit der Herstellungsbedingungen.

Entdecken Sie auch unsere Fallstudie über die Pharmaindustrie.

Möchten Sie mehr über unseren Hygienic MIVI erfahren? Laden Sie das ausführliche Datenblatt auf unserer MIVI-Seite herunter.